Ronny Gedamke

Schornsteinfegermeister, Gebäudeenergieberater,

Thermograf &

Experte der DENA

zds.de 

 

veröffentlicht interessante Kolumnen von mir

 Brandenburger Tor

Berlin.de

www.schornsteinfeger-gedamke.de   

 

Startseite / Links / Kontakt-Impressum

Mängelbilder Mängel & Berichte Mängelvideos Statistiken/Listen Presse/Reaktionen Unfälle

Abgasleitungen
Abgasrohre
Feuerstättenschau
Brennwert
Dunstabzugsanlagen
Erdgasleckagen
Flüssiggasleckagen
Gasfeuerstätten
Lüftung
Ölheizungen
Öltankanlagen
Schimmel
Schornsteine
Tierisches
Verkehrswege

 

Abgasleitungen

von Brennwert- und Niedertemperaturanlagen

Großansicht? Einfach auf das ausgewählte Bild klicken und anschließend im Browser auf zurück!

Falsche Installation!

Abgasleitung einfach aus Kellerfenster geführt!  

schon bei der Abnahme an der Revisionsöffnung defekt und somit extrem undicht!

Brandschutz? hier wurde eine Abgasleitung in einem Mehrfamilienhaus entgegen allen Bestimmungen fahrlässig installiert - Fachfirmen?

Neu installierte Öl-Brennwertanlage - hier hat der "fachmännische Installateur" ein Messöffnung in die Überdruck betriebene Abgasleitung fahrlässig gebohrt! Vergiftungsgefahr, da aus diesem Loch massiv Abgase austreten!

Vom Dachdecker "fahrlässig" abgedeckte Abgasleitung!

undichte Schornsteingruppe mit benachbarten Kachelofen - Rauchgas im Ringspalt

Gefälle nicht berücksichtigt!

Abstandshalter nicht in Führung geschraubt!

Abgasleitung im Boden auseinander gerutscht!

Dichtung in Abgasleitung verschoben!

nicht gewünschte Installation, da anfallendes Kondensat nicht ablaufen kann und mit der Zeit die Dichtungen verschlissen sein werden!

nicht gewünschte Installation, da anfallendes Kondensat nicht ablaufen kann und mit der Zeit die Dichtungen verschlissen sein werden!

vor und nach dem Umbau - Abgase könnten ungehindert ins geöffnete Badfenster eindringen

im 2. T-Stück sammelt sich zuviel Kondensat an!

unzugängliche waagerecht verlegte Abgasleitung - irgendwann wird diese Undicht werden!

Nicht zulässige Installation!

 

frei ohne doppelwandiges Rohr verlegt!

 

 

 

   

  

 

 

 

 

   

 

 

             

 

 

  

 

  

  

  

 

 

 

 

    

 

 

 

  

  

 

 

 

  

 

  

  

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

  

 

  

 

  

 

 

 

 

 

 

unzulässige Mündungselemente

Abwässerung (Schutz vor Regen- oder Schmelzwasser) fehlt!

zu nah an Fenstern - Abgase können ungehindert eindringen!

unzulässige Ecklage und Einfrierungsgefahr, da nicht doppelwandig

unzulässige Ecklage und zu dicht am Holz

direkt im Eingangsbereich

unzulässiges Abgasrohr ohne Abstände eingebaut

zu nah an der Hauswand und mit brennbaren Bauschaum abgedichtet

Mit Zeitung "abgedichtet"

Einfrierung vorprogrammiert

doppelwandige Installation erforderlich

 

im begehbaren Bereich und zugefroren

40 cm zur Dachhaut erforderlich

Schächte untereinander verbunden, da nicht zugemauert

Kondensat kann nicht ablaufen, da Gefälle nicht stimmt

zu dicht am Holz!

Ausdehnungsgefäß als Stütze für Abgasleitung

Abgasrohr muss doppelwandig geführt sein

Anschluss undicht

Holz im Brandschutzschacht

zu nah am Erdboden > 2m Geländeoberfläche ist Vorschrift

Kondensat steht in der Abgasleitung, da das Gefälle der Abgasleitung nicht in Richtung Feuerstätte gebaut!

Anschluss an eine "Regenrinne"!!!

 

einwandige Abgasleitung im gemeinsamen Schacht verlegt!

"Kunst am Bau" - zusammengestückelte mit Silikon abgedichtete, falsch angeschlossene Abgasleitungen!

Kondensat würde sich so sammeln, dass die Abgasleitung bald verstopft wäre

Unzulässige Installation und Nutzung der Abgasleitung in einem Abwasserrohr

nicht kompatible zugelassene Abgasleitung ohne jeden Berührungsschutz, ohne Halterungen und ohne F30 Schacht durch das Dachgeschoß verlegt!

 

 

Von einer "Fachfirma" installiert - Kondenswasserbildung führt zur Abgaswegverstopfung!

unzulässige gemeinsame  Nutzung des Schachtes mit Leitungen und Abwasserrohren

unzulässige Verlegung und Ausführung von Abgasleitungen im Boden

Abdeckung beim letzten Sturm verloren gegangen!
Mündung der Abgasleitung auf der Terrasse im begehbaren Bereich!

Flexrohr nicht als Abgasleitung zugelassen!

starre Abgasleitung im gezogenen Schornstein geknickt - hier hätte man eine flexible Abgasleitung oder einen Bogen einbauen müssen!
  Abgasaustritt aus dem Siphon, da nach Wartung nicht mit Wasser gefüllt!

Abgasmündung mitten im Gehbereich - Vergiftungsgefahr!

 

Abgasleitung ohne Gefälle verlegt, stehendes  Kondensat verengt den Querschnitt und belastet unnötig die Dichtungen!

Abgasleitung frei, undicht, ohne jeden Halt und im Dachboden mit einem Abwasserrohr verlegt!

Verbrennungsluftringspalt mit Dämmwolle zugestopft! - Durch die Ansaugung und Verbrennung der Fasern, war der empfindliche Matrixbrenner nicht mehr zu retten!

 

Abgasmündung direkt neben der Frischluftansaugung der Lüftungsanlage - Kohlenmonoxidgehalt in den Frischlufträumen (Wohnzimmer, Schlafzimmer usw.) von > 500 ppm --> hohe Vergiftungsgefahr!

Bei der Endabnahme einer Brennwertheizung festgestellt - Bündel aus Klebeband verstopft die Abgasleitung!

Mit Klebeband zusammengehalten bzw. abgedichtet  

Messöffnung für die Ringspaltmessung verschlossen!

Ringspalt des Abgasschornsteins wurde hier  unverantwortlich für die Verlegung des Netzwerkkabels genutzt!

Öffnung für die Ringspaltmessung verschlossen!

Gefälle der Abgasleitung verkehrt - Kondensat sammelt sich im 90° Bogen - beim Öffnen der Revisionsöffnung lief das ganze Kondensat raus! Gefälle muss mit 2-3 % zur Feuerstätte hin eingebaut werden!

 

 

falsch installiertes Abgasleitungssystem

vor und nach der Beseitigung des Mangels!  

neu verleget Abgasleitung im Boden von 2 großen Brennwertkesseln - frei verlegt und geknickt - sehr "fachmännisch" ohne Worte!

Abgasleitung nicht nach Herstellerangaben Heizwertgerät-Turbo max. 5 m gestreckte Länge)

hier in diesem Fall wurden:

- 4 x 90 ° Bögen,

- 9 m senkrechte Abgasleitung,

- und 2 x 30° Bögen im Spitzboden um an den Sparren vorbeizukommen, eingebaut!

> Vorbescheinigt war eine Brennwertanlage, bei der es kein Problem wäre

 

Die Verlängerung hat sich der Bauherr selber gebaut, damit der Dachkasten nicht durchfeuchtet!

Abgasleitung unter 1,5 m neben dem Badfenster (1,1m) - Abgasleitung nach dem Umbau - diese wurde im Sparrenbereich um ca. 2 m verlängert und somit über die Fensteroberkante gezogen!

ohne Worte!
Abgasleitung zu tief im Schornstein gesteckt! Vorher/Nachher! Abgasmündung unter Vorsprung - unerwünschte bzw. unzulässige Abgasrezirkulation!
Undicht, da Dichtung verschoben, Material nicht UV-beständig oder Abgasleitung durchgerostet

Mit Haspelkamera entdeckt! Dichtung verschoben!

nicht UV-Beständig - Kunststoff hat sich regelrecht zersetzt!

Nach der Reparatur - Austauschelement des Herstellers!

 

Abgasleitung undicht - Kondensat auf Heizung

Abgasleitung stark angerostet

Dichtung der Revisionsöffnung zerfressen

Revisionsstück zerfressen - Abgasleitung undicht

Mündungselement abgerostet

 

Dichtung verschoben
Messstutzen abgerostet - Abgasleitung so undicht, das schon das Kondensat in die Feuerstätte zurück läuft! 

Abgasleitung undicht

Anschluss am Schornstein undicht

Brand durch undichte Abgasleitung

Dichtung in Abgasleitung verschoben

Abgasleitung auseinander

Abgasleitung vom Kesselstutzen gerutscht und Vogel in Abgasleitung

Dichtung verschoben - Abgasleitung undicht Dichtung der Revisionsöffnung zerfressen! Revisionsöffnung undicht!

Abgasleitung durchs aggressive Kondensat zerfressen

Mess- und Prüfstutzen durchgerostet

Dichtung gerissen

Mess- und Prüfstutzen durchgerostet

Dichtung verschoben

Revisionsöffnung undicht

Dichtung verschoben - Abgasleitung undicht

Dichtung der Revisionsöffnung zerfressen

 

Dichtung der Revisionsöffnung zerfressen

undichtes Mündungselement - Vereisung des Ringspaltes

Abgasstutzen durchgerostet und durch eine "Fachfirma" versucht abzudichten!

Auseinander gerutscht, weil zusätzliche Halterung fehlt

Auseinander gerutscht

verschmorte Abgasleitung

Dichtung in Abgasleitung verschoben!

Zwischenstück ist für Abwasserrohre

Abgasleitung in einem nicht vorher gereinigten Rauchschornstein eingezogen

Ringspalt verstopft - Anlage bekommt keine Verbrennungsluft!

Mit Paketklebeband "abgedichtet"

Dichtung verschoben

nicht als Abgasleitungen zugelassene geschmolzene Verbindungen

 

Mit Haspelkamera entdeckt!
Dichtung in Abgasleitung verschoben --> Kondensataustritt

Edelstahlrohr im Schornstein auseinander - Schornstein stark durchfeuchtet

 

 

Stauscheibe in der Abgasleitung abgerostet! Typischer Mangel an Abgasleitungen!

typisches Problem bei älteren Brennwertanlagen - Stauscheibe innerhalb der Abgasleitung korrodiert an den den Halterungen ab!

Schornsteinwange völlig durchnässt, da Abgasleitung undicht!

Niet an Abgasleitung vom Innenrohr abgerostet - Ringspaltmessung bei 18,4 % Sauerstoff!

Abgasleitung innerhalb der Turbotherme durchgerostet!

Abgasaustritt an der Abgasleitung, Dichtung der Verbindungsstelle verschlissen - Wartungsmonteur hat hier versucht die Stelle mit Hilfe eines Klebebandes abzudichten !

Dichtung der Abgasleitung verschlissen - Kondensat tropft aus waagerechten Verbindungsstück
Loch in Kunststoffabgasleitung wurde hier mit Silikon einfach nur zugeschmiert! Wie lange soll das halten?

Abgasleitung undicht!

 

 

 

Abgasleitung an der Mündung zerfällt regelrecht!

 

 

Abgasleitung an der Mündung vom "Fachmann" zusammengestückelt!

Mess-Stutzen durchgerostet ()

Dichtung defekt, Ringspaltmessung negativ!

 

 

 

Reduzierring in der Abgasleitung verschoben!

 

 

 

Dichtung der Revisionsöffnung zerfressen

Typischer Mangel an einer bestimmten raumluftunabhängigen Heizwerttherme - Nieten des Abgasstutzens rosten durch. Abgasleitung undicht - Abgase rezirkulieren innerhalb des Stutzens. Hoher CO-Ausstoß und Abgase in der Verbrennungsluft (Ringspalt)    

Wie vorher beschrieben, Abgasstutzen undicht - Rezirkulation der Abgase - Ringspaltmessung negativ!

Dichtung der Revisionsöffnung zerfressen!

flexible Abgasleitung nach 1 Jahr "gesackt" - Undichtigkeiten an der Mündung Dichtung der Revisionsöffnung zerfressen!

Dichtung defekt, dadurch Abgasaustritt und Rezirkulation der Abgase!

 

 

 

Abgasleitung auseinander gerutscht, da nicht ausreichend befestigt

Abgasleitung nicht fachgerecht zusammengesteckt, sondern nur Klebeband aufeinander gesetzt!

 

Dichtung verschoben!

Nach angeblich fachlich korrekte Reparatur!

Von einer richtigen Fachfirma korrekt ausgeführte Reparatur!

Kondensatableitung der Abgasanlage nicht Kondensatresistent - Abgasaustritt!

 

 

3 Jahre alte  Brennwertanlage!

Abgasleitung nicht UV-Beständig!

nicht UV- beständige Abgasleitung!

auch an der Mündung nach nur 4 Jahren von der Sonne zersetzt!

Trabs der Abgasleitung abgerissen - Abgas- und Kondensataustritt

 

 

 

6 Jahre alte Brennwertanlage - Abgasleitung nicht UV-Beständig!

Dichtung der Revisionsöffnungen verschlissen - typischer Mangel

Abgasleitung an der Mündung nicht UV- Beständig (4 Jahre alt - )

Abgasleitung an der Mündung nicht UV- Beständig (5 Jahre alt - )

Abgasleitung an der Mündung nicht UV- Beständig (6 Jahre alt) Nach dem Umbau!

Messstutzen innerhalb der Feuerstätte durchgerostet ()

Dichtung der Revisionsöffnungen nicht Kondensatresistent

typische Dichtung einer - Revisionsöffnung!

Dichtungen der Kondensatleitung verschlissen - Kondensat läuft aus der Revisionsöffnung in einen provisorischen Auffangbehälter! undichte Abgasleitung wurde hier von dem Wartungsmonteur "fachmännisch?" mit Klebeband abgedichtet!

Undichte Abgasleitung an der Mündung - Ringspaltmessung liefert den Beweis!

 

 

typischer Mangel einer zertifizierten -Abgasleitung - Dichtung der Revisionsöffnungen nicht Kondensatresistent - neue Dichtungen sind schwarz und aus einer anderen Zusammensetzung!

 

Verbindungsstück zwischen Ventilator und Abgassystem einer - Turbotherme verschoben!    Gerichtet und befestigt!

 

Außenwandanschluß

negative Ringspaltmessung

O2 Gehalt sinkt im Ringspalt bis auf 19,7 %

stark verschmutzte Abgasleitungen

stark verrußte Abgasleitung einer Öl-Brennwertanlage!

 
Beschichtung löst sich -

Niedertemperaturkessel: sehr stark verschmutzte bzw. verkalkte Abgasleitung! 

Laub in der Abgasleitung!

Beschichtung löst sich!

Dichtung verschoben

stark verrostet Abgasleitung!

stark verschmutzte Abgasleitung!

grobe Ablagerungen

Abgasleitung fast im 90° Bogen verstopft!

Schalldämpferwolle löst sich auf! "" 

 

Knochen in der Abgasleitung einer Brennwertanlage!

Vor und nach der Reinigung

Vogel in Abgasleitung!

Vogel in Abgasleitung - Kondensatsiphon kann verstopfen

Spinnenweben an der Mündung einer Brennwertabgasleitung - vor und nach der Kehrung

Im 90° Bogen starke Ablagerungen!

 

Vogel in Abgasleitung einer Brennwertanlage!

Abgasleitung im 90 ° Bogen stark verschmutzt - fast verstopft!

stark verschmutzte Abgasleitung

Vereist